Was passiert bei einer Sitzung in meiner Praxis:

Zuvor muss ich sagen, dass ich keine „klassische Kinesiologin“ bin. Ich arbeite zwar mit dem Muskeltest und dem Grundprinzip von Three in One Concepts®, jedoch beziehe ich sehr viele andere Methoden mit ein.

Ablauf:

Während der Sitzung sitzt oder stehst du vor mir. Die Balance findet nur in Außnahmefällen auf der Liege statt.

 

Erörterung des Themas und Zielsetzung:

Zu Beginn sprechen wir über dein Anliegen.

Ich teste, ob wir miteinander arbeiten dürfen oder nicht. Bei einem „nein“ beenden wir schon zu Beginn die Sitzung. Es fallen keine weiteren Kosten an.

Einschwingung: Kontaktaufnahme mit deinem Höheren Selbst und der Geistigen Welt. Reinigung und Entfernung von störenden Faktoren/Wesen/Astrale/Elementale...

Ich sage dir gleich zu Beginn, was dein Höheres Selbst zu deinem Thema sagt, wenn du das möchtest.Je nachdem was für dich besser passt arbeite ich geistig oder kinesiologisch weiter.

 

Muskeltest: Für den Muskeltest verwende ich den m. deltoideus anterior (oberer Oberarmmuskel). Der Klient sitzt oder steht, ganz wie er will.

Grundbalance: Polaritätsenergie, Körperpolaritäten, Hauptmeridiane, Bereitwilligkeit das Gehörte (erarbeitete) anzunehmen – umzusetzten - verantworten, Wasserhaushalt, Überladung.  % Stress und % Motivation das Thema zu lösen.

Ursachenfindung: Meistens ist die Ursache eine andere, als die geglaubte. Ich benutze dafür u.a. Barometerwörter vom Verhaltensbarometer, Texte oder andere Informationen. Die Ursache des Themas spiegelt sich auf der bewussten, unterbewussten oder körperlichen Ebene wieder.

Bei Themen, die nicht bewusst sind, sind Texte, Körperbilder (Strukturen und Funktionen), Angstmuster, Schmerzmuster,.. hilfreich um „bewusst“ zu werden. Manchmal muss man erst andere Themen lösen, um an den wahren Kern der Ursache gelangen zu können. Es ist wie Zwiebel schälen. Eine Schicht nach der anderen.

Dies ist notwendig um bereit zu werden die eigentliche Ursache des Themas an zu nehmen, verantworten und verändern zu können.

Neuprogrammierung: Negatives gespeichertes Gefühl + Bild in ein positives Gefühl +  Bild verändern und dadurch bis in die kleinste Zelle umprogrammieren. Du erschaffst dir deine Welt neu.

Hierbei kommt eine Vielzahl an Techniken zur Anwendung. Z.B. Meridianarbeit, Texte, ein Rollenspiel, Bildtechniken, Polaritäten im Körper verändern, Chakren Balance, Gehirnintegrationstechniken, Schalten von Kreisläufen im Körper, aber auch eventuell ein Gespräch mit einem Verstorbenen oder Verbindung zu einer nicht physisch anwesenden Person. Sehr gerne arbeite ich mit Emotionalen Stressablösetechniken (ESA).

Der Schlüssel jedoch ist der Zugang zu deinem Unterbewusstsein, der Kontakt zu deinem Höheren Selbst und somit deinem Lebensplan und BEWUSST WERDEN.

Meine Stärke liegt darin, mit deinem Höheren Selbst sprechen zu können, meine Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit und Hellhörigkeit. Ich nutzte meine Talente im vollen Ausmaß DICH, wenn du es willst, bei deinen Lebensthemen zu unterstützen.

Dies ist meine Lebensaufgabe!

Ich freue mich auf dich!

Praxis für Kinesiologie Daniela Jakowitsch

Nach erfolgtem abgelösten emotionalem Stress unterstützen Essenzen, Symbole, Affirmationen, Düfte, Öle, Steine, oder einfach eine neue Entscheidung, eine "neue WAHL".

Körperliche Balance: Wenn nötig, blanciere ich deinen Körper auf der Massageliege. Dies kann aktivierend oder entspannend sein, so wie du das brauchst. Zur Anwendung kommen Techniken aus dem Bereich Dorn-Breuss Methode, Reiki oder andere Techniken. Bei Bedarf verwende ich Ätherische Öle, Essenzen, Kristalle, Blütenessenzen oder Kräuteröle.

Weitere Möglichkeiten:

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten austesten; Darmreinigung - Stärkung

  • Austestung positiver oder negativer Substanzen

  • Ausleitung von Schwermetallen unter zu Hilfenahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Erstellung eines persönlichen Ausleitungsplans und die Anwendung versch. Ausleitungsmethoden in der Praxis.

     

    Ich verwende Mineralstoffe, Vitalpilze, Vitamine und Nahrungsergänzungen der Salzburger Firma ORTHOTHERAPIA , der steirischen Firma RINGANA.

     

    Dauer Einzelsitzung Erwachsener: 60 Minuten

    Erstsitzung ca. 90 Minuten

     

    Ablauf einer Kindersitzung:

    Bei Kindern ist die Ursache ihres Problems meistens viel schneller und einfacher heraus zu finden, da sie durch ihr junges Alter nicht so „zugeschüttet" sind. Kinder wissen sofort was sie benötigen wenn man ihnen die Möglichkeit dazu gibt.

    Sehr kleine oder junge Kinder teste ich vorwiegend surrogat über die Mutter.

    Mutter - Kind - Balance: ca. 60 Minuten.

    Kind bis 14 Jahren: ca 30 -  60 Minuten.

     

    Bei Fragen, kontaktiere mich einfach unter der angeführten Telefonnummer.

     

    Ich freue mich auf deinen Anruf!

    +43 699 192 40 0040 oder office@kinesiologe.at

     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Kinesiologie - Daniela Jakowitsch