Stress in der Schwangerschaft- mit der Schwangerschaft, dem Baby?

Der Kontakt mit dem eigenen Baby im Bauch ist eines der schönsten Gefühle, die ich selbst je hatte. Manchmal treten Probleme und Stress in der Schwangerschaft auf, da man unsicher wird. Man weiß nicht was auf einen zukommt, welche Veränderungen das Leben mit Baby mit sich bringt, Unsicherheit, Angst, Veränderung in der Partnerschaft?

Hormonveränderungen lassen dich zu einem „anderen“ Menschen werden. Frau ist auf einmal (wieder) weich, sensibel, „nahe am Wasser gebaut“. Frau steht nicht mehr ihren Mann. Erwartungen Anderer können nicht mehr in gewohnter Weise erfüllt werden.

Vor allem Frauen die es gewohnt sind ihr Leben selbst zu managen, Entscheidungen zu treffen und in Führungsrollen stecken, kommen mit der Situation, dass die vom Körper produzierten Schwangerschaftshormone ihr Leben dirigieren, eher schlechter zurecht. Ich kann dies vorwiegend bei älteren, gefestigten Frauen in Erstschwangerschaften feststellen.

Dies verursacht Stress für alle.

Nicht nur für die Mutter, sondern auch für das ungeborene Baby. Die ungeborenen Kinder nehmen jede Gefühlssituation der Mutter war (Link:http://www.schwanger.at/artikel/praenatale-psychologie.html ). Je nach bereits festgelegtem Charakter des Kindes reagiert es unterschiedlich. Den einen ist es egal und anderen Babies bereitet der Stress der Mutter auch Stress. Dies führt genauso, wie bei der Mutter, zu blockierten Zuständen im Körper- Geist -Seele System. Meridiane verdrehen sich genauso, wie die der Mutter.

Da ich selbst in meiner Ausbildungszeit zur zertifizierten Kinesiologin nach Three in One Concepts ® mit meinem ersten Sohn schwanger war, habe ich keine Berührungsängste und sehr viel Erfahrung mit ungeborenen Kindern, die ich auch in den letzten Jahren in meiner Praxis, vertiefen durfte.

Vorgehensweise:

Klartest der Mutter mittels kinesiologischem Muskeltest. Dann erfolgt der Klartest für das ungeborene Kind über die Mutter. Die Mutter spürt sofort einen Unterschied und merkt, dass der Testvorgang nichts mit ihrem Körper zu tun hat.

Für die Mutter immer eine außergewöhnliche Erfahrung seinem Kind auf eine ungewöhnliche Art und Weise nahe zu kommen, spüren und zu kommunizieren. Genauso wie beim Erwachsenen ist es mir möglich die Stressursache heraus zu finden, wenn es eine gibt. Diese wird sofort über die Mutter balanciert. Eine neue oder vertiefte Mutter- Baby Beziehung kann eingeleitet werden.

Einzelsitzung Mutter- Kind: 70 €

Pflichttext:Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass meine Techniken keinen Arzt oder ärztliche Behandlung ersetzen. Ich stelle keine Diagnosen, heile nicht, ich leiste Hilfestellung zur Herstellung energetischer Ausgewogenheit unter Hilfename von Methoden, die im Freien Gewerbe für Hilfestellungen geregelt sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Kinesiologie - Daniela Jakowitsch